Try Happiness!

Über Dich und mich

Entdecke, wer Du wirklich bist und wie Du leben möchtest!

Du hast im Leben alles erreicht, was Du Dir vorgenommen hast und doch keine Erfüllung gefunden?

Du denkst Dir oft „eigentlich müsste ich doch glücklich sein…“, bist es aber nicht so richtig?

Beneidest Du Menschen, die in ihrem Leben Dinge tun, für die ihr Herz schlägt? Träumst Du auch von diesem Gefühl, in einer Sache völlig aufzugehen und den Moment zu genießen, hast aber keine Ahnung, was das für Dich sein könnte?

Ich begleite Dich auf Deiner Suche! Ich helfe Dir zu entdecken, was für Dich wichtig ist, um ein unwiderstehliches Leben zu leben. Gemeinsam finden wir heraus, wer Du eigentlich bist und was Dir Flügel verleiht.

Lebe Deinen Traum

Du hast einen Traum, ganz tief in Deinem Herzen, der immer wieder Wehmut in Dir weckt? Du siehst keinen Weg, wie Du ihn verwirklichen könntest und das macht Dich traurig? Ich weiß, wie man Träume erfüllt. Auch die verrücktesten! Ich habe es schon unzählige Male gemacht. Ich weiß, dass sie oft nur auf den ersten Blick verrückt und unmöglich sind. Ich zeige Dir, wie das geht! Lass uns gemeinsam Deinem Traum Leben einhauchen!

arleta-perchthaler-portrait

Über Arleta

Mein Name ist Arleta Perchthaler. Ich bin leidenschaftliche Traumerfüllerin und hartnäckiger Erforscher der in Deinem Inneren vergrabenen persönlichen Schätze. Ich begleite Dich auf Deinem Weg zu Dir selbst. Wir finden heraus, was Du vom Leben möchtest und wie Du es bekommen kannst. Ich helfe Dir, ein Leben anzufangen, in das Du Dich verlieben wirst!

Ich weiß, wie das geht! Ich bin den langen Weg zu mir selbst gegangen. Dabei habe ich gelernt, worauf es ankommt, wenn Du ein Leben führen möchtest, welches Du liebst. Heute weiß ich, wer ich bin, was ich kann, was mir wichtig ist und was mich erfüllt. Ich weiß, was ich von meinem Leben brauche. Ich habe selbst manchmal einen Umweg genommen, um all das herauszufinden. Dir möchte ich aber eine Abkürzung zeigen!

Ich weiß, wie man Ziele erreicht, ich weiß, wie man Träume erfüllt. Ich habe das schon viele, viele Male für mich gemacht. Heute kann ich Dir zeigen, wie Du die Erfüllung DEINER Träume in Angriff nehmen kannst:

Nach meinem Abitur habe ich Geschichte studiert. Es hat mich fasziniert, wie das „mal früher war“. Je älter Dinge waren, desto mehr magische Anziehungskraft hatten sie für mich. Mit dem Studium wollte ich dieser Leidenschaft nachgehen. Das einmal in Vollzeit ausleben.

Noch während meines 6ten Semesters habe ich die Chance bekommen, für ein Jahr ins Ausland zu gehen. Ich wollte die Sprache lernen und etwas mehr von der Welt sehen. Geträumt – getan. Nach einem Jahr hatte ich nicht genug davon: ich wollte erfahren, wie das ist, in diesem Land länger zu leben und zu studieren. Mich zu vertiefen und einzulassen. Dieses Abenteuer dauert nun bis heute an, mit der kleinen Ausnahme, dass ich keine Studentin mehr bin.

Nicht nur Geschichte hat mich fasziniert. Pädagogik und die menschliche Entwicklung sind ein weiteres Gebiet, welches mich schon immer tief bewegt hat. Ich wäre auch beinahe Lehrerin geworden. Geschichtslehrerin. Nach meinem Studium wollte ich mir die Frage beantworten, ob ich es lieben würde, mit Kindern zu arbeiten oder es nur eine Einbildung ist? Ich wollte auch erfahren, welchen Einfluss wir Erwachsene auf die jungen Menschen haben. Welches Potential sie entfalten können, wenn man ihnen erlaubt, es auszuleben. Es folgten zwei spannende und lehrreiche Jahre als Erzieherin in einer Montessori Einrichtung.

In dieser Zeit hat sich auch der Wunsch herauskristallisiert, in meinem Heimatland die Ideen der Montessori Pädagogik zu verbreiten. Dafür habe ich eine Zeitschrift herausgegeben. Auf einmal war ich Herausgeberin und fand es cool.

Noch cooler hätte ich es gefunden, meinen Namen auf einem Buchcover zu sehen. Ich konnte mir damals leider noch nicht vorstellen, dass ich ein Buch schreibe. Aber ich konnte es doch übersetzen! Ein neuer Traum war geboren. Nicht ohne Selbstzweifel und Zittern habe ich tatsächlich zwei Aufträge bekommen. Wenige Monate später habe ich die frisch gedruckten Bücher mit meinem Namen als Übersetzerin in den Händen gehalten!

An all meinen Stationen und Erlebnissen bin ich immer weiter gewachsen. Ich habe viel über mich gelernt und eine ganze Reihe von Ängsten überwunden. Und genau, wie Schuhe nicht mehr passen, wenn die Füße größer werden, hat mir irgendwann die Pädagogik nicht mehr ausgereicht.

Ich wollte mit erwachsenen Menschen arbeiten. Ich wünschte mir zu lernen, was sie motiviert. Erfahren, was eine gute zwischenmenschliche Kommunikation und Beziehungen ausmacht. Ich wollte auch mehr verdienen, als es im sozialen Bereich möglich war. Die Antwort dafür sah ich in der freien Wirtschaft. Ich kannte mich da überhaupt nicht aus, aber gerade das hatte für mich einen besonderen Reiz. Ahnungslos und ohne Englischkenntnisse habe ich mich auf den Weg gemacht. Die nächsten Jahre habe ich im Vertrieb verschiedener Online Marketing Unternehmen gearbeitet. Ich habe Englisch gelernt, mich in eine komplett neue Materie eingearbeitet und tatsächlich gutes Geld verdient. Aber vor allem habe ich unglaublich viel über zwischenmenschliche Kommunikation und Beziehungen gelernt. Die Reifeprüfung kam für mich, als ich mir den Traum nach einer Teamleitung erfüllt habe. Ich durfte mich in der Praxis überzeugen, wie das ist: zu führen, zu leiten, zu bestimmen, trotzdem respektvoll und menschlich zu bleiben und aus den anderen das Potenzial herauszuholen, welches sie selbst bei sich manchmal gar nicht vermutet haben!

Ich habe diese Aufgabe geliebt! Bis zum letzten Tag, an dem ich gegangen bin, um mir den Traum zu erfüllen, nur für den Alltag und mich selbst zu leben. Einfach mal keine Vorgesetzen haben, denen man Rechenschaft schuldet, niemanden, der von mir etwas erwartet, keine Job-Pflichten, kein Stress, keine Umsatzziele, keine Überstunden. Ich habe meinen Job gekündigt, um eine Auszeit auf unbestimmte Zeit zu nehmen.

Und nun bin ich für Dich da. Um Dir mit all dem zu helfen, was ich auf meinen Wegen über Menschen, ihre versteckten Potentiale, ihre Träume und ein unwiderstehliches Leben herausgefunden habe. Ich liebe mein Leben und möchte Dir zeigen, wie auch Du Dich in Dein Leben verlieben kannst.

Gratis-Kennenlern Gespräch für Dich

Möchtest Du endlich ein Leben leben, welches Du liebst? Sehnst Du Dich nach Freude und Erfüllung? Lass uns darüber sprechen! In einem kostenfreien Erst-Gespräch (ca. 30 Minuten) klären wir, wie ich Dir dabei helfen kann und ob die Chemie für die Zusammenarbeit zwischen uns stimmt.

Dadurch gewinnst Du Klarheit, wo Du im Moment stehst und wo Du hin möchtest.

Wie läuft es ab?

Du suchst dir in meinem Online-Kalender einen Termin aus. Nach Eingabe deines Namens, Email-Adresse und Bestätigung der Buchungsanfrage, bekommst Du eine Bestätigung per E-Mail. Anschließend melde ich mich bei Dir, um zu besprechen ob wir uns eher auf Skype oder am Telefon „treffen“.

Solltest du im Kalender keine für Dich passende Uhrzeit entdecken, kannst Du mir eine Nachricht schreiben. Wir finden eine Lösung! :-)

Mache den ersten Schritt auf dem Weg zu Deinem geilen Leben!

Ich freue mich, Dich kennenzulernen!

Hier Dein gratis Kennenlern-Gespräch vereinbaren

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Arleta. Durch eine Verkettung von „Zufällen“ bin ich hier auf deiner Seite gelandet und las gerade deine Einstellung über das glücklich Sein. Ich muss zugeben es ist noch nicht lange her, dass ich mich dazu entschieden habe glücklich zu sein (aber auf die Zeit kommts ja nicht an) und durfte die wunderbaren Erfahrungen machen, wie viel Hilfe auf diesem Weg für mich bereitsteht, (ABER) nach einem meiner Lieblingssprüche „wie viel Glück haltet ihr aus“ muss ich zugeben dass ich oft an meine Grenzen kam und bestimmt noch kommen werde.

    DANKE für diese Inspiration die mir Mut gemacht hat, denn all zu viele Menschen die diesen Weg beschreiten kenne ich noch nicht… und nun schau ich, ob ich bei dir auch etwas für meine Seele finde :-)

    Herzliche Grüße
    Andreas

  2. Lieber Andreas,

    herzlich willkommen! Das ist ja nett, dass Du „Zufälle“ in Anführungszeichen schreibst. Ich glaube nämlich nicht an Zufälle. Ich denke, wir stolpern immer über die Dinge und Menschen im Leben, die uns zu dem gegebenen Zeitpunkt einen Schritt weiter bringen sollen, inspirieren, etwas zeigen, in eine Richtung hinweisen, uns zeigen, was wir mögen oder was wir nicht mögen. Wir bekommen vom Leben immer das, was wir gerade brauchen, um zu wachsen.
    Und ich danke Dir für Dein Kommentar: ich freue mich zu sehen, dass meine Zeilen jemanden nützen! :)

    Liebe Grüße
    Arleta

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.